Ayurveda

Massagen, therapeutische Anwendungen, Kuren

 

Die Wissenschaft vom langen, gesunden und erfüllten Leben

Es ist das älteste uns überlieferte Heil- und Gesundheitssystem und hat seinen Ursprung in Indien. Ayurveda befasst sich mit dem Leben und seinen Gesetzmäßigkeiten und sieht den Menschen ganzheitlich als Einheit aus Körper, Geist und Seele.

 

Das Ziel des Ayurveda liegt darin, die Gesundheit des Gesunden zu erhalten und die Krankheit des Kranken zu heilen und bezieht den Menschen dabei aktiv mit ein.

 

Gesundheit wird aber nicht nur als allgemeines Wohlbefinden, sondern als Zustand voller Lebensfreude, Widerstandskraft und innerem Glück gesehen. Sie basiert auf einem Gleichgewicht der drei Doshas (Bioenergien), die sich aus den fünf Elementen (Äther, Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde) zusammensetzen und bei jedem Menschen in einem individuellen Verhältnis angelegt sind. 

 

So werden bei jedem Menschen die individuelle Konstitution und eventuell bestehende Ungleichgewichte betrachtet. Eine gezielt darauf abgestimmte Therapie setzt sich aus Ernährungsempfehlungen, Reinigungsmethoden, ayurvedischen Kräuterpräparaten, Ölmassagen und Empfehlungen für eine förderliche Tagesroutine in Übereinstimmung mit den Rhythmen der Natur zusammen. Ziel ist das Gleichgewicht aller im Körper wohnenden Kräfte - als Grundlage für körperliches und psychisches Wohlbefinden und ein erfülltes und gesundes Leben.

 

zurück