Erstattung der Kosten

Die Heilpraktikerleistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

 

Sind Sie über eine private Krankenversicherung, private Zusatzversicherung oder Beihilfe versichert,

übernehmen die Versicherer je nach Vertrag einen gewissen Anteil, der evtl. verbleibende Restbetrag ist selbst zu begleichen.

 

Leider sind Ayurveda-Anwendungen nicht Inhalt der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

 

Nur wenn Ihre private oder Zusatzversicherung auch nach dem Hufelandverzeichnis erstattet, können Sie mit einem Ausgleich rechnen.

 

zurück

Zahlungsmodalitäten

Wellnesskunden möchte ich bitten, den Betrag bar zu begleichen. Heilpraktikerpatienten erhalten eine Rechnung und die Summe wird per Überweisung beglichen.

Terminabsagen

Termine können sich auch mal verschieben. Dann bitte ich um rechtzeitige Absage vor dem Behandlungstermin. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Ich bitte um ihr Verständnis, dass ich Termine, die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden, mit 50 % in Rechnung stellen muss. Termine, die nicht abgesagt und nicht wahrgenommen werden, berechne ich mit 100 %.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.